Fünftklässler beschäftigen sich kreativ mit Thema „Wasser“

 

Neuenheerser Schüler beteiligen sich am Wettbewerb der Bad Driburger Naturparkquellen.

 

Welche Bedeutung hat Wasser für uns? In verschiedenen Projekten konnten die Kinder der Klasse 5b sich mit dieser Frage auseinandersetzen. So entstanden ganz verschiedene Werke: Bilder, Gedichte oder eigens kreierte Spiele.

Stolz präsentieren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b ihre Werke im Klostergarten der Schule.
Stolz präsentieren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b ihre Werke im Klostergarten der Schule den Mitarbeiterinnen der Bad Driburger Naturparkquellen (hintere Reihe 2. und 3. von links). Neben Schulleiter Matthias Nadenau (hintere Reihe Mitte) darf natürlich auch das Klassenlehrer-Team Steffen Lausen (hintere Reihe links) und Christin Johlen (hintere Reihe rechts) nicht fehlen.

„Wasser hat eine zentrale Bedeutung für das Leben“, so Klassenlehrerin Christin Johlen. Im Rahmen der Glaubenswerkstatt diskutierten die Mädchen und Jungen auch unter religiösen Aspekten ihre Ideen zum nassen Element. Dabei galt es, sich zunächst in Gruppen zu organisieren und die Projekte selbstständig zu planen, bevor sie dann ganz praktisch umgesetzt werden konnten.

Die fertigen Werke übergaben sie stolz den Bad Driburger Naturparkquellen. Dabei bot sich die Gelegenheit, mit Mitarbeiterinnen der „Wasser-Firma“ ins Gespräch zu kommen. Gefreut haben sich die Schüler auch über eine Einladung, die Firma bald zu besichtigen.

Während die Klasse nun gespannt auf die Prämierung der Werke wartet, reflektiert Johlen die Schülerprojekte mit den jungen Künstlern: „Die Schülerinnen und Schüler sind sich einmal mehr der Bedeutung von Wasser für das eigene Leben und des nachhaltigen Umgangs der knappen Ressource bewusst geworden und haben darüber hinaus hervorragende Zusammenarbeit in den verschiedenen Projektgruppen geleistet.“

Diese Website verwendet Cookies. Bei Weiternutzung gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.