St. Kaspar startet „mit Musik und Theater in den Sommer“

 
Die Theater-AG, die Bläser und Schüler der Oberstufe begeistern mit Schauspiel, Orchester und Gesang.
 
Szene aus dem Theater: Schneewittchen und der Prinz mit den sieben Zwergen und den Hofdienern.
Szene aus dem Theater: Schneewittchen und der Prinz mit den sieben Zwergen und den Hofdienern.
Fünf Monate haben die Schüler der Unter- und Mittelstufe hart geprobt. Angeleitet von ihrer Mitschülerin Corinna Lange aus der Jahrgangsstufe EF (10) übten sie das leicht abgewandelte Theaterstück „Schneewittchen“ ein. Jenny Trost als Schneewittchen und Marc Grenz (beide 6b) als Prinz begeisterten das Publikum mit ihren zahlreichen Schauspielkollegen aus den Klassen 5 bis 8. Eine Leistung, die Corinna Lange mit Stolz erfüllt hat. Gespannt erwartet sie nun die weitere Arbeit mit ihren jüngeren Mitschülern. Immerhin sind weitere Auftritte geplant.
Die Bläser-AG mit einem Auftritt.
Die Bläser-AG mit einem Auftritt.
Auftritt von David Becker (links) und Simon Grebe.
Auftritt von David Becker (links) und Simon Grebe.
Neben dem Schauspiel führte auch die Musik die Zuschauer in den Sommer. So präsentierten die Bläserklassen 5 und 6 mehrere Stücke. Im Anschluss durften sich die älteren Bläser über die Zertifikate zur bestandenen E-Prüfung freuen. Schulleiter Matthias Nadenau gratulierte ihnen dazu, die Grundlagen ihres Instrumentes zu beherrschen.

David Becker und Simon Grebe ließen die Zuhörer mit ihrer Interpretation der Sportfreunde-Stiller-Songs „Applaus“ und „Komplimente“ träumen. Der Musikkurs der EF unter Leitung von Katrin Hoier musizierte mit Boomwhackers, Keyboards und Cajons. Beim Rudelsingen war auch das Publikum gefordert.
Insgesamt bot sich den Gästen ein abwechslungsreiches, abendfüllendes Programm.
Diese Website verwendet Cookies. Bei Weiternutzung gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.