Neuenheerser Fünftklässler begeistern mit Weihnachtsmusical

 

Aufführung des Krippenspiels „Die guten Hirten von Bethlehem“ rundet den Tag der offenen Tür am Gymnasium St. Kaspar ab.

 

Kaiser Augustus mit seinen Soldaten
Kaiser Augustus (Elias Erfle) mit seinen Soldaten (Lilly Avramovic und Lennard Auge).

„Ihr habt Euren Einstand geschafft. Ihr seid an unserer Schule angekommen.“ Schulleiter Matthias Nadenau verstand es, die Leistung der jungen Talente zu würdigen. Kurz zuvor hatten die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen das Musical – die Weihnachtsgeschichte aus Sicht der Hirten – vor einem begeisterten Publikum aufgeführt. Bereits wenige Wochen nach ihrem Wechsel an das Gymnasium begannen die Proben für die Protagonisten. Der Zusammenhalt der Schüler untereinander sei durch Proben und Aufführung sehr gestärkt worden, urteilte Simon Freitag (11 Jahre alt) anschließend. „Das Projekt gab uns Selbstvertrauen und Mut“, befand seine gleichaltrige Mitschülerin Leana Simon.

Betreut wurden Schauspieler und Chor durch die Musiklehrerinnen Dr. Hildegard Grahl, Ulla Hormes und Katrin Hoier. Ihre Schützlinge konnten schauspielerisch und musikalisch überzeugen, so ihr einstimmiges Urteil. Der Chor habe es großartig verstanden, die jeweilige Stimmung musikalisch umzusetzen. Eingestimmt auf das Krippenspiel hatte zuvor mit zwei weihnachtlichen Arrangements die Bläserklasse 6 unter der Leitung von Christin Johlen.

Vor dem Krippenspiel konnten Grundschüler die Schule zusammen mit ihren Eltern besichtigen. Insbesondere das Programm in den Naturwissenschaften beeindruckte die Viertklässler. Nadenau und das Lehrerkollegium informierten die interessierten Besucher über die pädagogischen Eckpunkte des Schulprofils von St. Kaspar.

An der Krippe unter dem Stern von Bethlehem vereint
An der Krippe unter dem Stern von Bethlehem (Mia-Sophie Cebul) vereint: Maria (Marie Wulf), Josef (Nele Überdick) und die heiligen drei Könige (Nicole Iks, Maja Dickgreber, Alina Tim).

Zweiter Tag der offenen Tür im Januar

Am 19. Januar 2020 öffnet das Gymnasium St. Kaspar erneut seine Türen von 14 bis 17 Uhr. Neben Führungen durch das Gebäude besteht auch die Möglichkeit, Anmeldungen für das kommende Schuljahr vorzunehmen.

In zwölf Monaten stehen dann wiederum die diesjährigen jungen Besucher auf der Bühne. Denn das Krippenspiel der Fünftklässler in Verbindung mit einem Tag der offenen Tür ist am Gymnasium St. Kaspar ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit.

Diese Website verwendet Cookies. Bei Weiternutzung gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.